Regenwassernutzung

Das Betriebswasser kann für die WC-Spülung, die Gartenbewässerung, zum Putzen und Wäschewaschen eingesetzt werden. Die Trinkwassereinsparung beträgt dadurch etwa 50% des häuslichen Verbrauchs. Da Regenwasser sehr weiches Wasser ist, wird beim Wäschewaschen zudem weniger Waschmittel genötigt.

Regenwassernutzung im häuslichen Bereich

  • Einsparung von Trinkwasser
  • Entlastung von Kanälen und Kläranlagen
  • Echte Zukunftsinvestition

    Wichtige Komponenten einer Regenwassernutzungsanlage

    • Nur geeignete Dachflächen anschließen
    • Filterung vor dem Speicher
    • Regenwasserspeicher
    • Wasserführung im Speicherbehälter
    • Saugleitung
Klick mich und ich werde groß

zurück